Belgische Pralinen & Schokolade

Belgische Schokolade ist weltweit berühmt und begehrt - das Geheimnis liegt in der hohen Qualität der Zutaten, der präzisen Herstellung in höchster Handwerkskunst.

Die sorgfältig ausgewählten Kakaobohnen werden mit großer Aufmerksamkeit schonend geröstet und anschließend vermahlen. Das Besondere daran ist der viel feinere Mahlgrad - nämlich 12 Mikrometer statt der sonst üblichen 24-Mikon.

Die belgischen Chocolatiers beherrschen ihr Handwerk, Ihre Produkte gehören zu den begehrtesten. Mit edlen Zutaten wie Butter, Obers bzw. Sahne, Haselnüsse, Mandeln, Orangen etc. kreieren sie Spezialitäen wie Trüffel, Orangetten und eine unbeschreiblich große Auswahl an Pralinen. Belgische Pralinen!

Nur die Spezialitäten - das Beste vom Besten - erhalten Sie bei BELGICATESSEN!

Schokolade

Christoph Kolumbus brachte die erste Kakaobohne nach Europa - seither ist der Siegeszug nicht aufzuhalten. Schokolade macht glücklich - uns auch!

Unterschieden wird zwischen Bitterschokolade, die nur aus Kakaobutter, Kakaomasse und Zucker besteht; Milchschokolade - bei der eben Milch ein zusätzlicher Bestandteil ist, und weißer Schokolade, die ohne Kakaomasse - nur mit Kakaobutter, hergestellt wird.

Zusätzliche erhält die Schokolade Geschmack durch eine Beigabe von Gewürzen, Nüssen, Trockenfrüchten oder durch andere phantasievolle Zutaten.

Belgische Pralinen - berühmt & begehrt

Pralinen, Trüffel, Orangetten, Limonetten - mmmh …

Dunkle Schokolade, Milchschokolade, weiße Schokolade, Bitterschokolade, Zartbitterschokolade, Ganache, Praliné, Trüffel, Kaffee, ganze Haselnüsse, Mandeln, Macademianüsse, Pekannüsse, Walnüsse, Pistazien, Vanille, Zimt, Amaretto, Kirschlikör, Eierlikör, Rum, Whiskey, Kokos, Marzipan, Orangen, …

Unsere Pralinen lassen jedes Herz höher Schlagen - eine Freude gleichermaßen für Gaumen und Augen!

Unser Sortiment bietet viele Geschmacksrichtungen und formvollendete, optisch kreative Pralinen. Unsere Auswahl finden Sie in unserem Shop!

Qualitätsmerkmale

Die Qualität guter Schokolade lässt sich im Geschmack als auch im Aussehen beurteilen.
Hochwertige Kakaobohnen, ein hoher Kakaoanteil, reine Kakaobutter - hochwertige Grundzutaten wirken sich selbstverständlich auf den Geschmack aus.

Die Kunst des Handwerkes ist dann in der Konsistenz beurteilbar, eine feine Struktur ist für Liebhaber von Schokolade mit freiem Auge erkennbar.

Herkunft

Kakaobohnen wurden erstmals an der mexikanischen Golfküste vermutet, später bauten die Maya Kakaobäume an. Heute ist Afrika führender Kakaobohnenproduzent, die Elfenbeinküste liefert 39 % des weltweiten Jahresbedarfes.
Aber natürlich spielt der Anbau von Kakao in vielen Ländern in Südamerika und in Mittelamerika weiterhin eine große Rolle.

Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschrieben.